Patiala

Patiala ist als Stadt der Festungen und Gärten bekannt. Mit seinen komplizierten und schönen Kunstwerken, den hellen Farben der Gärten und der Schönheit der Tempel und der königlichen Residenz von Qila Mubarak ist die Stadt Punjab sehr interessant für einen Besuch.

Entdecke Patiala in Punjab

Patiala ist als Stadt der Festungen und Gärten bekannt. Mit seinen komplizierten und schönen Kunstwerken, den hellen Farben der Gärten und der Schönheit der Tempel und der königlichen Residenz von Qila Mubarak ist die Stadt Punjab sehr interessant für einen Besuch.

Patiala ist als Stadt der Festungen und Gärten bekannt. Mit seinen komplizierten und schönen Kunstwerken, den hellen Farben der Gärten und der Schönheit der Tempel und der königlichen Residenz von Qila Mubarak ist die Stadt Punjab sehr interessant für einen Besuch.
Diese klassischen Designfestungen haben eine einzigartige Architektur, die den lokalen Stil mit der Rajput-Architektur vereint.
Das Qila Mubarak, das sich im Herzen der Stadt befindet, war der Wohnsitz der Königshäuser von Patiala vor dem alten Palast Moti Bagh.
Baradari Gardens ist eine unwiderstehliche Attraktion für seine bunten Blumen, das königliche Zuhause, das Cricketstadion und eine Eisbahn.
Sheesh Mahal ist ein Kunstwerk, berühmt für seine Spiegelarbeiten und der nahegelegene See unterstreicht seine Schönheit. Der Gurdwara Dukh Nivaran Sahib und der Gurdwara Moti Bagh Sahib sind wichtige religiöse Ziele, die dem Sikh-Guru gewidmet sind - Guru Teg Bahadur.
Ohne das Essen mit all den lokalen Variationen zu vergessen; ein wahrer Genuss für die Geschmacksknospen.

Gurdwara Dukh Niwaran
Gurdwara Dukh Niwaran unterstützt diesen Gurdwara, der dank einer wundersamen Heilung, die Sikh Guru Tegh Bahadur im Jahre 1672 durchgeführt hat, mit heilenden Kräften angerechnet wird. Man sagt, die Besucher seien von ihren irdischen Leiden und Sorgen befreit.

Tempel von Kali
Der Kali-Tempel ist ein beliebtes religiöses Ziel für Hindus. Dieser Tempel ist der Göttin Kali gewidmet und wurde 1936 von Maharaja Bhupinder Singh von der königlichen Familie Patiala erbaut.
Das sechsfüßige Idol von Kali Devi ist schwarz und steht aufrecht im Inneren des vergoldeten Heiligtums. Kali Devi ist die wilde Form der Göttin Durga. Sie sieht sie mit blutunterlaufenen Augen, offenem Mund und einer schlaffen Zunge, mit einem gebogenen Schwert und einem menschlichen Kopf in der Hand.
Dieser vollständig aus weißem Marmor errichtete Tempel ist auch für seine wunderschöne Architektur bekannt.
Die Tempelwände haben wunderschöne Wandgemälde und Fresken, die Geschichten von Hindu-Epen und mythologischen Geschichten darstellen.

Baradari-Garten
Es wurde 1876 von Rajinder Singh im Mughal-Stil erbaut. Die Gärten von Baradari befinden sich außerhalb des Sheranwala Gate.
Der Baradari-Palast war eine Residenz von Kaiser Rajinder Singh.
Er importierte seltene Baum- und Blumenarten aus verschiedenen Orten und pflanzte sie in diesem Garten. Die großen Obstbäume von Fern House und Rock Garden zeigen Interesse an der Natur.
Der Palazzo Baradari ist heute ein Lagerhaus wichtiger historischer Dokumente.

Lachman Jhoola
Lachman Jhoola ist eine schöne Hängebrücke, die über einem kleinen künstlichen See gebaut wurde. Es ist eine Nachbildung des berühmten Lakshman Jhoola in Rishikesh.
Lachman Jhoola verbindet den Sheesh Mahal mit dem Banasar Ghar, einem Laden für ausgestopfte Tiere. Die Brücke ist ein Wunder für ihren Bau. Es ist aufregend, die Erholung und die Brise in der Mitte des Joola mit Blick auf das Wasser des Sees zu spüren.

Sheesh Mahal
Sheesh Mahal ist eines der markantesten Gebäude in Punjab und besteht aus zwei Türmen für Hochzeitstorten und einer dekorativen Hängebrücke.
Das reich verzierte Interieur ist eine Galerie mit echten Schätzen, darunter Gemälde, Münzen und verschiedene kunstvoll gefertigte Kunstgegenstände. Die von Bäumen gesäumten Parks mit Blick auf die Villa bieten exquisite Marmorstatuen, darunter eine 1903 erbaute Queen Victoria-Skulptur des britischen Bildhauers Francis Derwent Wood.

Komplex von Qila Mubarak
Baba Ala Singh, der Gründer der Patiala Royal Dynastie, errichtete Qila Mubarak im Herzen der Stadt Patiala.
Das Fort war ein seltenes und außergewöhnliches Beispiel für die Architektur des Sikh-Palastes.
Der Festungspalastkomplex Qila Mubarak erstreckt sich über eine Fläche von 10 Hektar. Der Komplex besteht aus Guest House (Ran Baas) und Darbar Hall (Divan Khana) sowie Quila Androon. Das Fort hat auch ein unterirdisches Tunnelsystem.
Darbar Hall zeigt hier seltene Kanonen, Schwerter, Schilde, Fledermäuse, Dolche von Guru Gobind Singh und das Schwert von Nadir Shah.

Moti Bagh Palast und Museum
Mit 15 Speisesälen ist das Moti Bagh Palace eine der größten Residenzen Asiens.
Der Komplex verfügt über einen großen künstlichen See, auf dem eine Hängebrücke liegt.
In dem Komplex befindet sich das Sheesh Mahal Museum, in dem Kunst und Kultur aufbewahrt werden.

Fotogallerie

Fordern Sie Zitat für Ihre Tour in Indien mit Privatfahrer oder bauen Sie Ihre eigenen.

Die beste Fahrertour in Indien Rajasthan, Uttar Pradesh, Uttarakhand, Punjab, Himachal, Madhya Pradesh, Kashmir, Kerala, Goa und Delhi


TOP