Ajmer

Ajmer, im Südwesten von Jaipur gelegen, beherbergte mehrere Dynastien und gilt heute als pädagogisches und kulturelles Zentrum Indiens.

Organisierte Touren nach Ajmer in Rajasthan

Ajmer, im Südwesten von Jaipur gelegen, beherbergte mehrere Dynastien und gilt heute als pädagogisches und kulturelles Zentrum Indiens.

Eingebettet im Südwesten von Jaipur, hat Ajmer die Heimat von mehreren Dynastien. Die Mogulden im besonderen, stellte es sich als ihre Lieblings-Destination wegen der Anwesenheit der heiligen Ajmer Sharif Dargah.
Eines der ersten Treffen zwischen König Mughal Jahangir und Königin Elisabeths Botschafter Sir Thomas Roe fand hier im Jahre 1616 statt. Ein paar Jahrhunderte später wurde die Stadt an die Engländer übergeben, so dass Ajmer die einzige Rajputana Region aus Überprüfen Sie direkt von der East India Company. Ajmer gilt heute als Bildungs- und Kulturzentrum.
Ajmer beherbergt die berühmte Dargah Sharif, die das Grab von Garib Nawaz beherbergt, auch bekannt als Moinuddin Chisti, Gründer des Chisti-Ordens des Sufismus. Ajmer ist auch bekannt für Mayo College, eine der ersten Schulen im Land, die ein Eckpfeiler der britischen Bildung Stil war. Es ist auch eine heilige Stadt für Hindus und Muslime und ist bekannt dafür, ein Zentrum der Geschichte, Kultur und Schönheit zu sein.

ATTRAKTIONEN IN AJMER
Ajmer Sharif Dargah
Es ist ein Sufi-Heiligtum, das die "Maqbara" (Grab) von Garib Nawaz, den Heiligen Sufi Khwaja Moinuddin Chisti umschließt. Erbaut im 13. Jahrhundert, ist der Schrein beliebt bei den Leuten aller Glaubensbekenntnisse, die hierher kommen, um ihre Gebete zu beantworten. Das Heiligtum hat drei Türen - die Haupttür oder das Nizam-Tor, die Tür von Shah Jahan, die von Kaiser Mogul und Buland Darwaza errichtet wurde. Eine weitere große Errungenschaft in diesem heiligen Heiligtum ist heilig und leckeres Essen, das den Devotees gedient wird. Gekocht in riesigen Becher, die als 'degi' bekannt sind, versammeln sich die Anhänger, um von diesem Prasad gesegnet zu werden.

See Anasagar
Anasagar See ist ein malerischer künstlicher See, beauftragt und gebaut von Arnoraj Chauhan, Sohn von Ajaypal Chauhan, zwischen 1135 und 1150 n. Chr. Arnoraj wurde auch als Anaji bekannt, der den See nannte. Viele Jahre später fügte Kaiser Mughal Jahangir seine Berührung zum See hinzu und stellte die Gärten Daulat Bagh in der Nähe des Sees auf. Kaiser Shah Jahan trug auch zur Erweiterung bei der Schaffung von fünf Pavillons, bekannt als die Baradares, zwischen dem Garten und dem See.

Mayo College
Mayo College ist eine der ältesten unabhängigen Schulen Indiens. Gegründet im Jahre 1875 und nominiert von Richard Bourke am 6. Mayo Graf, wurde Mayo College eingerichtet, um die Sheriffs des Prinzen von Indien mit einer Ausbildung ähnlich der von College Eton in Großbritannien zur Verfügung gestellt. John Lockwood Kipling, Vater des Nobelpreisträgers, Rudyard Kipling, als Chef des Mayo College, stellte das Wappen mit einem Rajput und einem Bhil-Krieger zur Verfügung. Das Universitätsgebäude ist eines der besten Beispiele für den indo-sarazenischen Stil der Architektur.

Jain-Tempel
Der Tempel von Nareli Jain in Ajmer, auch bekannt als Shri Gyandoaya Tirth Kshetra, befindet sich am Stadtrand von Ajmer, auf der Jaipur National Highway. Dieses moderne Gebäude wird gefeiert, um eine perfekte Mischung aus traditionellen und zeitgenössischen architektonischen Stilen zu sein. Es besteht aus 24 Miniaturtempeln in der Nähe. Bekannt als Jainalay, repräsentieren sie die Jain Thirthankars. Der Nareli Jain Tempel ist ein wichtiger Wallfahrtsort für Digambara Jains.

Fotogallerie

Weitere Ziele in Rajasthan

Fordern Sie Zitat für Ihre Tour in Indien mit Privatfahrer oder bauen Sie Ihre eigenen.

Die beste Fahrertour in Indien Rajasthan, Uttar Pradesh, Uttarakhand, Punjab, Himachal, Madhya Pradesh, Kashmir, Kerala, Goa und Delhi


TOP