Alappuzha

Der gesamte Stadtteil Alappuzha ist dank seiner malerischen Strände, endlosen Lagunen, Lagunen mit blauem Himmel und zahlreichen Kanälen ein Wunder der Naturgewalten.

Alappuzha oder Alleppey und Erfahrung in Backwaters

Der gesamte Stadtteil Alappuzha ist dank seiner malerischen Strände, endlosen Lagunen, Lagunen mit blauem Himmel und zahlreichen Kanälen ein Wunder der Naturgewalten.

Kerala ist ein wunderschöner Ort, und jeder Bereich, den Sie im Bundesstaat besuchen möchten, wird Sie mit einer ruhigen Atmosphäre und einer sauberen Umgebung mit vielen grünen Bäumen belohnen. Wenn Sie jedoch eine Reise nach Kerala planen und verwirrt sind, welche Gebiete Sie besuchen möchten, empfehlen wir Alleppey, auch bekannt als Alappuzha. Die Stadt Alleppey ist als die sauberste Stadt Indiens bekannt.
Der gesamte Stadtteil Alapuzzha ist ein Wunderwerk der Naturgewalten. Dank seiner malerischen Strände, endlosen Lagunen, Lagunen mit blauem Himmel und zahlreichen Kanälen ist es als "Venedig des Ostens" und als Hauptstadt, als "die Stadt" bekannt. Venezianische Hauptstadt "von Kerala.
Backwaters bedeutet Hausboote, ein Hausbooturlaub ist eine Freude, an die man sich ein Leben lang erinnern kann.
Sie finden viele dieser stationären Bootshäuser und Kreuzfahrten rund um Alleppey.

Was in Alappuzha zu sehen
Die Stadt selbst hat bei näherer Betrachtung nicht viel zu bieten, außer dem Leuchtturm, von dem aus Sie einen spektakulären Panoramablick auf die Umgebung und den riesigen und einsamen Strand (Alappuzha Beach) genießen können, für den es nicht besonders gut geeignet ist Badezimmer, aber von den Indianern sehr besucht, besonders für Spaziergänge bei Sonnenuntergang.
In der Gegend von Mararikulam können Sie stattdessen in der Sonne entspannen und am schönen Marari-Strand schwimmen. Dies ist jedoch derselbe Strand von Alappuzha, der an diesem gesamten Küstenabschnitt nur 12 km weiter nördlich liegt oder zum Andhakaranazhi-Strand. Noch weiter nördlich entlang der Autobahn 66.
In der Umgebung von Alapphuza können Sie das Revi Karuna Karan Memorial Museum sowie einige christliche Kirchen besuchen.

Erfahrung in den Backwaters in Alappuzha
Die Touristen ziehen jedoch vor allem Alappuzhas Backwaters an.
Das Binnenwassersystem erstreckt sich über einen großen Teil von Kerala mit etwa 900 km schiffbaren Kanälen und insbesondere in der Gegend von Alleppey / Alapphuza.
Sie können ein Hausboot für Paare oder größere Gruppen mieten oder einfache Kreuzfahrten von / nach Kollam machen, das 85 km weiter südlich liegt. Die einfache Fahrt dauert 8 Stunden.
Alternativ können Sie immer einen Ausflug zu einem der vielen Dörfer unternehmen, die die Kanäle auch mit dem Kanu, mit der Fähre oder mit privaten Booten überblicken.
Unter den interessantesten Dörfern in der Nähe von Alapphuza weisen wir auf Karumadikkuttan, 3 km östlich von Ambalapuzha hin, berühmt für seine Buddha-Statue aus dem 10. Jahrhundert (Buddha und Champakulam), auf der ein alter Markt abgehalten wird Kalloorkkadu angadi). Hier befindet sich auch die Kirche St. Mary Forane.

Fotogallerie

Fordern Sie Zitat für Ihre Tour in Indien mit Privatfahrer oder bauen Sie Ihre eigenen.

Die beste Fahrertour in Indien Rajasthan, Uttar Pradesh, Uttarakhand, Punjab, Himachal, Madhya Pradesh, Kashmir, Kerala, Goa und Delhi


TOP