Das beste Trekking in Uttarakhand

Uttarakhand ist eine wunderbare Mischung aus landschaftlicher Schönheit und Abenteuermöglichkeiten und einer der besten Orte der Welt für Trekking

Uttarakhand ist eine wunderbare Mischung aus landschaftlicher Schönheit und Abenteuermöglichkeiten. Einer der besten Plätze in der Welt für Trekking
In der Nähe des Himalaya gelegen, rühmt sich Uttarakhand mit einigen der besten Trekkingrouten Indiens und begeistert Trekker aus der ganzen Welt. Die raue Schönheit dieser Berge beruhigt den Geist und die Augen. Besucher können sicherlich die Ruhe genießen, die in diesen fernen Ländern zu spüren ist. Es gibt unzählige Trekkingrouten in Uttarakhand, die Sie zu verschiedenen Städten, Tempeln, Seen, Gletschern, Wasserfällen und anderen Attraktionen führen.

Die besten Routen für Trekking in Uttarakhand:

Trekking im Tal der Blumen
Geschmückt mit attraktiven Wildblumen und einer Vielzahl von Wildtieren, ist Trekking im Tal der Blumen ein Paradies für Naturliebhaber und Fotografen. Das Valley of Flower Trekking gilt als einer der besten Orte für Trekking in Indien. Es hat schmale Passagen, steiles Gelände, scharfe Anstiege und faszinierende Ausblicke auf die umliegenden Berge. Es beginnt in Rishikesh, wo Sie einen Bus nach Joshimath nehmen (11 Stunden). Später erreichen Sie Govindghat, von wo aus Sie die 14 km lange Wanderung entlang des Lakshman Ganga Flusses unternehmen. Von Ghangria aus sind es 3 km hinauf ins Tal.
Durch die spektakulären Landschaften wandern Sie in wenigen Stunden zum Haupttal. Wenn Sie die Ebenen erreichen, erkunden Sie den Ort, erleben Sie die Magie der Natur und vergessen Sie nicht, Bilder von Blumen, Vögeln und Schmetterlingen zu machen.
Das Tal wurde 1931 vom Alpinisten und Entdecker Frank Smith entdeckt.
1982 zum Nationalpark erklärt, gehört er heute zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Da das Tal in großer Höhe liegt, ist es im Winter von einer Schneeschicht bedeckt. Wenn die Schicht im Sommer schmilzt, offenbart sich die farbenfrohe Schönheit des Ortes. Es gibt keine Unterkünfte oder Campingmöglichkeiten und Sie müssen am selben Tag zurückkommen.

Höhe: 3858 m / 12654 Fuß
Abschluss: einfach
Dauer: 6-7 Tage
Saison: Ende Juni - Oktober
Zeit: von 07:00 bis 17:00 Uhr

Roopkund Trekking
Im Volksmund bekannt als "Skeleton Lake", Lake Roopkund ist sehr beliebt für das Geheimnis, das damit verbunden ist. Der See und seine Umgebung befinden sich auf einer Höhe von 1.430 Metern und sind mit Tausenden von menschlichen Knochen und Skeletten übersät.
Es wird behauptet, dass es sich um Skelettreste einer Gruppe von Reisenden handelt, die im 14. Jahrhundert bei einem Naturereignis getötet wurden. Dies ist eine der aufregendsten und aufregendsten Wanderungen in Uttarakhand, die durch spektakuläre Gebiete führt und sogar von Anfängern unternommen werden kann. Dies macht es zu einem der beliebtesten Trekking-Routen in Uttarakhand.
Der See befindet sich auf dem Weg zum Wallfahrtsort Nanda Devi Tempel, der für sein herausforderndes Terrain mit Bedni Bugyal Prärien und wunderschönen schneebedeckten Gipfeln bekannt ist. Das Trekking zum Roopkund See dauert etwa sieben und neun Tage, wo Wanderer religiöse Orte, üppige Wälder, kaskadenartige Bäche, sauberen Schnee und die Gipfel von Bedni Bugyal und Trisul kreuzen.
Diese Wanderung beginnt in Lohajung, folgt einer Steigung nach der anderen bis Ran ki Dhar, dann nach Bhaguwagasa und schließlich nach Roopkund. Menschliche Skelette sind am Boden des Sees sichtbar, wenn der Schnee schmilzt.

Höhe: 4463 m / 14638 Fuß
Grad: mäßig bis anspruchsvoll
Dauer: 9 Tage
Saison: Mai - Juni und September - Oktober

Pindari Gletscher Trekking
Straße zwischen Nanda Devi Peak und Nanda Kot Peak, Pindari Gletscher ist eine der beliebtesten Attraktionen in Uttarakhand, in den oberen Himalaya von Kumaon.
Von den Einheimischen als "Seele von Kumaon" bekannt, bietet es prächtige Gletscher, sprudelnde Flüsse, bunte Blumen, Wasserfälle, dichte Wälder und immense natürliche Schönheit.
Diese Gletscherwanderung, die für passionierte Fotografen, Naturliebhaber und Abenteurer ein Muss ist, führt Sie durch unbekannte Dörfer und "Dev Bhoomi" Stätten, die für mythologische Verbindungen bekannt sind. Bewundern Sie die robusten Holzterrassen, wo Sie Ihre Augen mit der grünen Umgebung verwöhnen können, während Sie Ihren Sommerurlaub in Uttarakhand genießen.
In der Nähe einer anderen berühmten indischen Trekking-Site - dem Kafni-Gletscher - ist diese Gletscherwanderung bei Anfängerwanderern und Experten beliebt. Vergessen Sie nicht, mit den Einheimischen zu interagieren, freundlich und freundlich.

Höhe: 4150 m / 13612 Fuß
Abschluss: mäßig
Dauer: 10 Tage
Saison: April - Juni und September - Oktober

Panch Kedar Trekking
Bedecken fünf Schreine von Herrn Shiva im bezaubernden Tal von Kedar bietet das Panch Kedar Trekking ein unvergessliches Erlebnis, abseits vom Chaos des Stadtlebens. Ideal für die Planung eines Urlaubs in Uttarakhand, Trekking zieht sowohl Anfänger als auch erfahrene Trekking-Enthusiasten an. Der Trail ist eine wunderbare Mischung aus Ruhe und wunderschönem landschaftlichen Charme.
Die Reise beginnt in Kalpeshwar, berühmt für seinen Felsentempel, wo Lord Shivas Haare erschienen sind. Weiter in Richtung Rudranath, bekannt als der Ort, an dem der Herr Shiva erschien. Das Dorf Tungnath, der zentrale Punkt der Wanderung, hat den Tempel von Tugnath, den höchsten Shiva-Tempel der Welt, wo seine Arme erschienen. Dann ist da Madhya Maheshwar. Die Reise endet in Kedarnath, wo der Herr Shiva in Form eines Bullen erscheint.

Höhe: 3584 m
Abschluss: mäßig
Dauer: 17 Tage (echtes Trekking - 12 Tage)
Saison: April-Juni und September-Oktober

Dodital-Wanderung
Der Dodital-Dayara Bugyal Trek ist einer der schönsten Wanderwege in Uttarakhand, wo Sie sogar in der Wintersaison Ski fahren können. Der Weg führt durch die wunderschönen Barsu und Barnala Bugyal, nach denen Sie über den Kamm von Barnala klettern, wo Sie das Panorama des Sees Barnala genießen können. Gehen Sie nun durch den dichten alpinen Wald hinauf zu den Wiesen von Dayara. Setzen Sie den Weg nach Nimdhar fort und beenden Sie ihn im herrlichen Dodital-See, umgeben von dichten Wäldern mit Pinien, Eichen und Deodar.
Die wunderschöne Aussicht auf den Himalaya von einem der besten Trekking-Orte Indiens erwartet Sie.
Der Dodital-See ist dem Geburtsort von Lord Ganesha bekannt. Zolle dem Herrn in einem ihm geweihten Tempel Tribut. Die Route kann von Uttarkashi, Hanuman Chatti oder Kalyani starten. Im klaren Wasser des Sees finden Sie die Reflexion der Chaukambha und Neelkanth Gipfel.

Höhe: 4150 m / 13612 Fuß
Abschluss: mäßig
Dauer: 10 Tage
Saison: Mitte März - Mitte November

Kalindi Khal Pass Trekking
Mit dieser Wanderung Sie einige der bekanntesten Hindu religiösen Stätten besuchen und bietet eine abwechslungsreiche Vielzahl von Säugetieren, bewundert werden, wird der Kalindi Khal Pass bekannt als eines der bekanntesten Touren in der Garhwal Region des Himalaya, sondern auch eine der härtesten Himalaya , ist ideal für erfahrene Wanderer in ausgezeichneter körperlicher Verfassung.
Die Expedition in großer Höhe beginnt in Gangotri und endet in Badrinath, wo sie über Kalindikhal erreicht wird. Geröll, Geröll, Gletscher und Schnee machen das Trekking zu einer Herausforderung. Während der Wanderung hielten wir zu Tapovan (4250 m), Nandanvan (4500 m), Vasuki Tal (5300 m), basierend Kalindi (5590 m), Kalindikhal (5948 m), Arwa Tal (3980 m) und Gashtoli (3600 m).
Der Höhepunkt dieser Route ist die Möglichkeit, die Hälfte der Garhwal Region vom Bhagirathi Flusstal bis zum Alaknanda Flusstal zu besuchen. Sie können auch schneebedeckte Gipfel wie Shivling, Satopanth, Vasuki, Chandra Parvat und Bhagirathi sehen.

Höhe: 5946 m / 19500 Fuß
Abschluss: schwierig - schwierig
Dauer: 20 Tage
Saison: Mitte Juni - Juli und August

Trekking Nanda Devi
Begleitet von sechs Pastoren, einem britischen Team von Spaziergängern, er erkundet zum ersten Mal die Schönheit der wilden Schönheit des Heiligtums von Nanda Devi, im Jahr 1934. Dann mehrere Besuche folgten, die die Website beschädigt. Im Jahr 1983 wurde das Heiligtum von der indischen Regierung geschlossen. Die Dinge haben sich jedoch jetzt geändert und jetzt stellt das Trekking die Freude der Augen wieder auf diejenigen, die es unternehmen.
Trekking in großer Höhe ist eine Herausforderung, aber die Aussicht, die schließlich schmeckt, ist beispiellos. Die faszinierenden Arten der Himalaya-Bergfatuna sind hier zu sehen. Ein weiteres Highlight ist die Aussicht auf 12 Gipfel, darunter Nanda Kot, Changaband, Trishul und Dunagiri. Nanda Devi gilt als eines der besten Trekkings in Indien und ist ein UNESCO-Weltkulturerbe.

Höhe: 4250 m / 13940 Fuß
Grad: mäßig bis anspruchsvoll
Dauer: 10 Tage
Saison: Mitte April - Oktober

Kuari Pass Trekking (Curzon's Trail)
Eine der einfachsten Touren in Uttarakhand, perfekt für Anfänger, ist der Kuari Pass Trek auch als Curzon Trail bekannt, da er 1905 zum ersten Mal von Lord Curzon bedeckt wurde.
Erreichbar über eine elegante Strecke für Tiere bietet die Wanderung Panoramablick auf verschiedenen Gipfeln wie Kamet, Gauri Parvat, Nanda Devi, Dronagiri, Neelkanth, Haathi Parvat-Ghodi, Chaukhamba und Kedarnath.
Zusätzlich dazu bietet die Wanderung die Möglichkeit, zu Fuß durch die Wälder von Birke, Bambus, Eiche und Kiefer, unberührte Flüsse, exotische Tiere, die alle in einer ruhigen Atmosphäre und einwandfrei Rasen.
Sie werden auch Vinayak Pass und Tai Top passieren. Im Biosphärenreservat Nanda Devi beginnt der Trek vom Dorf Dhak, weiter zum Tali Camp und dann nach Gorsen Bugyal.
Hören Sie das Gebrüll der Flüsse Mandakini, Kaliganga und Dhauli Ganga. Die Erfahrung dieses Trekking-Indien wird eine unvergessliche Erinnerung sein.

Höhe: 4265 m / 13990 Fuß
Abschluss: leicht bis mäßig
Dauer: 10 Tage
Saison: April - Juni und September - Mitte November

Rupin Pass Trekking
Unbewohnt durch den Menschen wird die Rupin Schritt 15 gesetzt ist, 250 Fuß über dem Meeresspiegel, beginnt es zu Dhaula in Uttarakhand und endet in Sangla, Himachal Pradesh. Die Wanderung schlängelt sich entlang der Rupin Fluss und führt Sie durch die eisigen Pisten, Felsen, Gletscher, Schneeflächen, Holzbrücken, attraktive Dörfer, Flüsse, die, einwandfreier Rasen und immergrünen Wälder von Deodar fließen. Auch die Aussicht auf die Kinner Kailash Range ist fabelhaft.
Neben verschiedenen Naturwundern bietet dieser Trek auch Campingmöglichkeiten mitten im Dschungel.
Obwohl der Schwierigkeitsgrad moderat ist, kann die Route je nach Intensität des Schnees schwierig werden.

Höhe: 4.650 m / 15.250 Fuß
Abschluss: mäßig
Dauer: 8 Tage
Saison: von Mitte Mai bis Juni und von September bis Ende Oktober

Har Ki Dun Trekking
Das Hotel liegt in einer Höhe von 3566 m in dem westlichen Garhwal Himalaya Gang, die Hängenden der Götter, auch als Har Ki Doon genannt, ist eine moderate Wanderung bieten wunderbare Erfahrung Trekker. Dieses wiegenförmige Tal ist von funkelnden Gipfeln und dichten Wäldern umgeben. Ihr Urlaub wird noch spannender Uttarakhand die Geheimnisse der Bewohner enthüllt, die im Tal leben und immer noch die Polygamie praktizieren und anbetend Duryodhana, einen Bruder Kaurawa die Mahabharata, als ihre Gottheit.
Dieser Trek bietet immense Ruhe und unberührte Natur und hat eine große und vielfältige Vielfalt an Flora und Fauna. Es wird auch gesagt, dass dies der Ort war, von dem aus die Pandava Brüder den Himmel erreichten.
Der Weg weist auch die seltenen Baumarten Bhojpatra und Brahmakamal auf, die auch im Jaundar-Gletscher und im Swargarohini-Gletscher vorkommen.

Höhe: 3566 m / 11697 Fuß
Abschluss: leicht bis mäßig
Dauer: 8 Tage
Saison: März - Juni und September - Mitte November


Nag Tibba Trekking
Nagtibba oder der "Berg der Schlange", in der kleinen Region des Himalaya gelegen, ist eine wunderbare Erfahrung für diejenigen, die Abenteuer suchen. Die Einheimischen glauben, dass diese Erweiterung eine Heimat der Nag Devta ist, die von ihnen als Gottheit verehrt wird. Trekking ist auch bekannt für spektakuläre Ausblicke auf Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. Genießen Sie die Aussicht auf den Kedarth Peak, den Bandarpoonch Peak, den Changbang Peak und den Gangotri Peak.
Es gibt vier Routen nach Nag Tibba, die Dorfstraße Pantwari ist am beliebtesten. Die anderen Routen sind von den Dörfern Devalsari, Aunter und Mangalori Village. Trekker müssen sehr vorsichtig sein und die Route bei Tageslicht zurücklegen, um Bären zu vermeiden. Das Trekking beinhaltet auch Camping.

Höhe: 3048 m / 9998 Fuß
Abschluss: einfach
Dauer: 6 Tage
Saison: ganzjährig (außer Juli und August)

Deoria Tal - Chandrashila Trekking
Viele grüne Wälder, Vogelbeobachtung und einem großen Aufstieg zum Gipfel sind die Hauptattraktionen von Deoria Tal Chandrashila Trekking. Deoria Tal und Chandrashila mit dem Dorf Chopta ist eine kurze Wanderung, die atemberaubende Ausblicke auf die Umgebung bietet. Die erste Hälfte der Wanderung führt Sie nach Deoria Tal auf einer Höhe von 2438 m über dem Meeresspiegel. Von der Chaukhamba Spitze bis zum See, genießen Sie das Bild der Umgebung im gespiegelten Wasser. Weiter nach Chopta durch saftige Wiesen zwischen dem Himalaya. Die Route führt Sie dann zum Tungnath Tempel, dem höchsten Tempel der Welt, der Lord Shiva gewidmet ist.
Beobachten Sie die exotische Flora und Fauna auf dem Gipfel des Bandarpoonch Peak, Kedar Peak und Chaukhamba Peak. Nach einem Kilometer vom Tempel erreichen Sie den Gipfel von Chandrashila. Die Landschaft hier ist magisch und ist die beste Sommerwanderung in Uttarakhand.
Wir bleiben im Himalaya-Eco Lodges bis Kund, die Basis des Trekking Deoria Tal und Chandrashila. Diese Seite überblickt den Mandakini River unterhalb des Kedar Peak.

Höhe: Chandrashila Peak - 12.083 Fuß, Deoriatal - 7.841 Fuß.
Grad: von leicht bis mittel
Dauer: 6 Tage
Saison: das ganze Jahr über, außer von Mitte Dezember bis April

Trekking auf dem Kafni-Gletscher
Der Kafni-Gletscher liegt südlich des Nanda-Kot-Hügels auf der östlichen Seite der Pindar-Schlucht. Er wurde mit einer ruhigen und charmanten Umgebung gesegnet, die ihn bei Reisenden beliebt gemacht hat.
Die Orte bieten auch eine spektakuläre exotische Flora und Fauna.
Der Gletscherweg führt über die gleiche Strecke nach Dwali, wie zum Beispiel zum Pindari-Gletscher. Der Kafni-Gletscher liegt 12 km von Dwali über Balyi Udiyar entfernt.
Der Pfad ist breit und mit blühenden Rhododendronbäumen bedeckt. Die wichtigsten Himalaya-Gipfel, die von hier aus sichtbar sind, sind Nandabhnar (6236 m) und Nandakot (6860 m). Nach Dwali ist nur noch Camping möglich.

Höhe: 4000 m
Abschluss: mäßig
Dauer: 10 Tage
Saison: Mai - Oktober

Panchachuli Base Camp Trekking
Eingebettet in die schneebedeckten Berge beginnt das Panchachuli-Basislager im Darma-Tal im Pithoragarh-Distrikt. Mit einem beeindruckenden natürlichen Ansichten, die Spur zum Wandern auf den Gletscher von Panchachuli, in dem Kumaon Himalaya, ist geschmückt mit schneebedeckten Gipfeln, vielfältiger Flora und Fauna, Flüssen, die fließen, Almwiesen und attraktiven Landschaften. Das Hotel liegt direkt am Fluss Dhauliganga, der Wanderweg, liegt im östlichen Himalaya Kumaon, ist es wie eine Verbindung zwischen dem Darma Tal und das Tal von Gori Ganga.
Dar ist die letzte Straße, die etwa 42 km Dharchula ist. Die Wanderung von Dar zum Gletscher ist angenehm. Die Wanderung führt durch Stammes-Dörfer wie Sela, Bongling, Duktu, Nagling, Baaling und Duktu, die Dhauliganga nächsten sind und dichten Wäldern von deodar, Bhojpatra und Koniferen.
Die 5 schneebedeckten Berge von Panchachuli eine atemberaubende Show bieten und er Khand, den Yuli Fluss durch die üppigen Wälder von Deodaar und den Nadelbäumen eingewickelt verschönern. Die landschaftliche Schönheit während der Wanderung ist einmalig. Lesen Sie mehr

Höhe: 4260 m / 13975 Fuß
Abschluss: mäßig
Dauer: 12 Tage
Saison: Mitte April - Mitte Oktober

Auden's Col Trekking
Eine der schwierigsten Wanderungen in der Garhwal Region, der Col di Auden Trek verbindet zwei Täler, das Rudragaira Tal und das Bhilangana Tal. Von Gangotri aus führt der Weg durch Birken und Pinienwälder zum Nala-Feld.
Weiter geht es mit einem eintägigen Trek zum Rudra Gaira Base Camp, von dem aus sich eine herrliche Aussicht auf die schneebedeckten Gipfel des Himalaya bietet.
Die nächste Station ist im Basislager Gangotri, von wo aus die Wanderung in Richtung Basislager von Auden Col. Die Wanderung zum Gletscher Khatling ist anstrengend, aber es lohnt sich für die atemberaubende Aussicht. Der absteigende Weg beginnt nach Masar Tal, Vasuki Tal, das in Kedarnath endet. Das aufregende Erlebnis macht es zu einem der besten Sommertreks in Uttrakhand.
Auf einer Höhe von 5.490 m liegt der Colle di Auden, einer der hoch gelegenen Bergpässe des Himalaya Garhwal. Die Wanderung ist wirklich eine faszinierende Erfahrung. Genießen Sie die Aussicht auf die Gipfel Rudragaira, Jogin, Bhagirathi und Kedar Dome. Lesen Sie mehr

Höhe: 5450 m / 17876 Fuß
Abschluss: schwierig
Dauer: 18 Tage
Saison: von Mitte Mai bis Anfang Oktober

Chopta Chandrashila Trekking
Diese Route ist einer der berühmten Winterwanderwege in Uttarakhand. Berühmt für das Dorf Chopta auch als Mini-Schweiz von Garhwal Himalaya und dem „Moon Rock“ oder Chandrashila zusammen auf einer Höhe von 4000 m ankommen bekannt oben auf Chandrashila. Die Wanderung beginnt in Ukhimath, führt durch Deoria Tal und erreicht Chopta (2900 m über dem Meeresspiegel). Fahren Sie mit dem berühmten Dorf Uttarakhand-Tugnath die eine wichtige Basis des Trekking Chopta Chandrashila ist. Schließlich erreicht es den Gipfel von Chandrashila, um die natürliche Landschaft und die Ruhe zu genießen.
Von oben kann man die Ansicht von mehreren Gipfeln wie der Höhepunkt der Trishul, der Chaukambha Spitze, die Spitze Nanda Devi, oben Banderpucnh und Kedarnath Spitze genießen. Ein Tungnath, vergessen Sie nicht, den Tempel von Tungnath zu besuchen, der höchsten Tempel von Lord Shiva (3470 m), erreichbar durch einen kurzen, aber schwierigen Weg. Wanderer können diese Wanderung zu jeder Jahreszeit unternehmen, mit Ausnahme von Dezember und Januar, wenn die Region von starkem Schnee bedeckt ist.
Die Wanderung wird viele Highlights wie variiert Tiere und Vögel beobachten und Flora, zusammen mit hoch aufragenden deodar Bäumen, Kiefern und Rhododendren. Die natürliche Landschaft wäre ein Charmeur und ziemlich erfrischend. Sie können auch gerne im Devariyatal See campen.

Höhe: 4090 m / 13415 Fuß
Abschluss: leicht bis mäßig
Dauer: 6 Tage
Saison: das ganze Jahr (außer Dezember und Januar)

Tour Indien Mit Treiber bietet die Möglichkeit, in Kombination mit anderen Zielen Trekking in Uttarakhand zu organisieren und zu verschiedenen Orten in Indien zu fahren.
Kontaktieren Sie uns, um Ihr Trekking in Indien zu organisieren

Fotogalerie

Tipps und Tricks, um Ihre Reise nach Indien besser zu organisieren
Indien eine Reise, um deine Seele zu finden

Indien eine Reise, um deine Seele zu finden

Innere Evolution ist das Schlagwort unter Reiseliebhabern auf der ganzen Welt, da wir alle verzweifelt nach Wegen suchen, tief in uns selbst zu graben, um über unser Leben nachzudenken.

Kartarpur Korridor

Kartarpur Korridor

Der Kartarpur-Korridor ist ein neuer Zugangspunkt zum Gurdwara Darbar Sahib Kartarpur in Punjab.

Die besten Straßen für den Norden Indiens

Die besten Straßen für den Norden Indiens

Die besten Straßen, auf denen Sie in Nordindien reisen sollten, die Sie für ein einzigartiges Erlebnis in Indien ausprobieren sollten

Die besten Reiseziele im Januar

Die besten Reiseziele im Januar

Interessante Reiseziele in Indien im Januar zu besuchen. Jaipur, Delhi, Auli, Munnar, Alleppey, Thekkady und Goa

Die besten Reiseziele für Dezember in Indien zu besuchen

Die besten Reiseziele für Dezember in Indien zu besuchen

Weihnachten und Neujahr sind nah. Aber was sind die besten Reiseziele in Indien?

Glamping-Reiseziele in Indien

Glamping-Reiseziele in Indien

Glamping oder glamouröses Camping ist einer der neuesten Trends im Reisegebiet, der schnell wächst. Eine Gelegenheit, in der Wildnis zu bleiben, ohne auf Luxus verzichten zu müssen.

Winterziele in Indien

Winterziele in Indien

Wir bieten Ihnen einige interessante touristische Ziele, die Sie im Winter in Indien besuchen können: vom Goa-Meer über das Taj Mahal und das Rajasthan bis hin zu einem Winterurlaub, um in den Bergen Indiens Ski zu fahren.

Orte zu besuchen in Indien im November

Orte zu besuchen in Indien im November

Interessante und wunderbare Orte, die Sie in Indien für Ihren Urlaub im November besuchen können. Planen Sie Ihre Reise nach Indien am besten Ort für November.

Was zu kaufen während eines Urlaubs in Indien

Was zu kaufen während eines Urlaubs in Indien

Wir möchten Ihnen etwas über die handgefertigten Produkte erzählen, die Sie während Ihrer Reise nach Indien auf jeden Fall kaufen sollten.

Atemberaubende Orte, um den Sonnenuntergang in Indien zu bewundern

Atemberaubende Orte, um den Sonnenuntergang in Indien zu bewundern

Indien ist sicherlich ein Land, in dem Sie spektakuläre Sonnenuntergänge erleben können, die Ihnen immer in Erinnerung bleiben werden.

Nützliche Tipps für Ihr erstes Mal in Indien

Nützliche Tipps für Ihr erstes Mal in Indien

Wie kannst du dich am besten auf deine erste Erfahrung in Indien vorbereiten? Hier sind einige Tipps für Ihre erste Reise nach Indien.

Die charakteristischsten Dörfer in Indien

Die charakteristischsten Dörfer in Indien

Wenn Sie eine Reise nach Indien planen und Sie das wahre Herz und die Seele der Nation finden möchten, können Sie seine kleinen Städte und Dörfer besuchen, die einen authentischen ländlichen Lebensstil rühmen.

Die besten Festivals in Indien zu besuchen

Die besten Festivals in Indien zu besuchen

Indien ist berühmt für seine faszinierenden Festivals. Wir bieten Ihnen eine Liste der besten Festivals in Indien.

Die schönsten Regionen in Indien zu besuchen

Die schönsten Regionen in Indien zu besuchen

Dank seiner Vielfalt an Naturlandschaften, historischen Städten und Kulturen ist Indien ein Land, das immer wieder überrascht.

Die besten Orte in Indien im Herbst zu besuchen

Die besten Orte in Indien im Herbst zu besuchen

Von einer anspruchsvollen Wanderung nach Dzongri zu einem Kamelfest in der heiligen Stadt Pushkar bietet Indien eine so große Auswahl an Herbstdestinationen.

Die prächtigen Festungen von Indien

Die prächtigen Festungen von Indien

Viaggio alla scoperta degli antichi splendori dell'India con attraverso la visita degli antichi forti e fortezze.

Planen Sie Ihre Reise ins Goldene Dreieck in Indien

Planen Sie Ihre Reise ins Goldene Dreieck in Indien

Das Goldene Dreieck ist eines der berühmtesten Reiseziele in Indien wie Delhi, Agra und Jaipur.

Besuche Goa

Besuche Goa

Was man in Goa besuchen sollte und wie man den Ausflug organisiert, um seine Strände und lokalen Anziehungen zu erforschen

Erfahrungen in Indien, die du nirgendwo anders haben kannst

Erfahrungen in Indien, die du nirgendwo anders haben kannst

Eine Indienreise ist immer eine einzigartige Erfahrung. Wir bieten Ihnen eine Liste von Erfahrungen in Indien, die Sie nirgendwo sonst auf der Welt finden.

Reiseziele in Indien während der Monsunzeit

Reiseziele in Indien während der Monsunzeit

Reiseziele in Indien während der Monsunzeit. Eine kurze Anleitung zu Zielen, die man während des Monsuns in Indien besuchen sollte.

Die besten Sommer Safaris in Indien

Die besten Sommer Safaris in Indien

Die besten Sommer Safaris in Indien. Wir organisieren Safaris in den Reservaten und Nationalparks Indiens, um die Fauna und Flora unseres schönen Landes zu entdecken.

Der Zug nach Darjeeling

Der Zug nach Darjeeling

Entdecken Sie die Schönheit der indischen Berge mit dem Zug nach Darjeeling.

Indien im August

Indien im August

Wenn Ihr Urlaub im August ist, bieten wir Ihnen einige der interessantesten Reiseziele Indiens: Himachal Pradesh, Madhya Pradesh, Uttarakhand und Rajasthan.

Spirituelle Reisen in Indien

Spirituelle Reisen in Indien

Mit zunehmendem Stress im Alltag sind spirituelle Reisen eine große Verjüngungstherapie.

Die besten unglaublichen Erfahrungen in Indien

Die besten unglaublichen Erfahrungen in Indien

Die besten erstaunlichen Erfahrungen können Sie nur Indien erfahren

Flitterwochen in Indien die besten Reiseziele

Flitterwochen in Indien die besten Reiseziele

Flitterwochen in Indien die Top-Reiseziele für Ihre Hochzeitsreise zu einem fabelhaften Reiseziel

Wie man mit Haustieren in Indien reist

Wie man mit Haustieren in Indien reist

Wie man mit Haustieren in Indien reist. Wählen Sie unsere Touren mit einem privaten Fahrer, um sicher mit Ihren vierbeinigen Freunden zu reisen.

5 Berg-Resorts in Indien, um die Sommerhitze zu schlagen

5 Berg-Resorts in Indien, um die Sommerhitze zu schlagen

Mit den kalten Wintern, die jetzt hinter uns liegen, und den heißen Sommern, die immer noch nicht ankommen, könnte es eine gute Zeit sein, einen Ausflug in die Bergregionen Indiens zu planen.

Seine Majestät der Tiger von Indien

Seine Majestät der Tiger von Indien

Der Tiger in Indien steht für Heiligkeit. Es in indischen Parks zu sehen ist nicht so schwierig.

7 Orte in Nordindien im Winter zu besuchen

7 Orte in Nordindien im Winter zu besuchen

Eine Auswahl der Top 7 im Winter in Nordindien zu besuchen

New timetable for 500 trains in India

New timetable for 500 trains in India

New timetable for 500 trains in India

Die tausend Gesichter von Rajasthan

Die tausend Gesichter von Rajasthan

Uralte Tänze, opulente Paläste und verzauberte Gärten: Rajasthan erinnert an Tagträume und Märchenmärchen.

Holi festival

Holi festival

Das Holi Festival in Indien ist das Farbfestival zum Frühlingsfest

Die beste Zeit, um Rajasthan zu besuchen

Die beste Zeit, um Rajasthan zu besuchen

In Rajasthan, Indiens beliebtestem Gebiet, kann das Klima in vier Jahreszeiten unterteilt werden: im Sommer, im Monsun, im Postmonsun und im Winter.

Die besten Reiseziele für August in Indien

Die besten Reiseziele für August in Indien

Wenn Sie eine Reise in der Regenzeit planen wollen, ist es eine perfekte Zeit, um eine Reise nach Nordindien zu planen.

Wenn man Indien besucht

Wenn man Indien besucht

Indien ist ein riesiges Land mit klimatischen Unterschieden zwischen den wichtigsten Regionen und es ist praktisch das ganze Jahr über zu besuchen.

Das Land für vegetarische Reisende

Das Land für vegetarische Reisende

Das Land für vegetarische Reisende